Akupunktur

Bilder 03.02.07 016

Akupunktur

Ein Bestandteil der ältesten Heilkunde der Welt der traditionellen chinesischen Medizin ist die Akupunktur. Sie ist eine Methode zur Behandlung von verschiedenen Beschwerden in der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Wir haben beide eine Ausbildung in Akupunktur für Hebammen an der mediz. Fortbildungsgesellschaft pro Medico mit einer Prüfung abgeschlossen und nehmen weiterhin an Fortbildungen teil und haben somit die Möglichkeit Akupunktur in der Schwangerschaft unter der Geburt und im Wochenbett anzubieten.

Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Ab der 36. Schwangerschaftswoche können Sie sich mit Akupunktur auf die Geburt vorbereiten. Die Akupunktur wirkt sich hauptsächlich auf die Eröffnung des Muttermundes aus.  In wöchentlichen Abständen wird jeweils eine Sitzung von ca. 20 min durchgeführt.

Kosten pro Sitzung 15 € .

(bitte vorher anrufen  0171 1286023)

Akupunktur zur Hilfe bei Beschwerden

Einzelsitzung bei Beschwerden wie z.B. Übelkeit, Sodbrennen, Kopf schmerzen, Rückenschmerzen, Ödeme o.Ä.. Diese  Akupunktur ist zu jeder Zeit in der Schwangerschaft möglich. Wichtig ist hier rechtzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen. Die Akupunktur findet in der Hebammenpraxis statt und dauert ca. 30-40 min.

Moxibustion bei Beckenendlage (Steißlage)

Die meisten Kinden nehmen bis zur 33 SSW die richtige Geburtsposition ein und ungefähr  5 % der Kinder werden in Beckenendlage geboren .

Moxibustion ist eine sanfte Möglichkeit der chin. Medizin  um das Kind zu animieren sich zu drehen.Therapiebeginn ist nicht vor der 33 SSW und endet mit der 36 SSW.Bei maximal 4 Sitzungen  alle 2 Tage wird ein Akupunkturpunkt mit Wärme stimuliert.

Natürlich beraten wir Sie auch bezüglich der Geburt , wenn Ihr Kind weiterhin in  Beckenendlage bleibt.

Ich bitte um telefonische Vereinbarung.